Geschichte Biosurfcamp

1992 beginnen gleichzeitig unsere Surf-Geschichte und unsere Bio-Geschichte mit dem Erwerb des Stück Landes, auf dem heute die Anlage des Biosurfcamps zu finden ist.

2005 wurden wir aktiv gegen die Schäden an unserer Küste, die der Untergang des Öl-Tankers Prestige anrichtete. Wir organisierten unser erstes Surfcamp, bei dem wir den Aufenthalt unserer Gäste mit gegenseitigem Austausch, einer Ausstellung und einem Surfkurs verbanden. Seitdem entwickelte sich Schritt für Schritt, wie bei dauerhaften Projekten üblich, das heutige Biosurfcamp.

Der Playa de los Locos ist Zeuge unserer Träume und Hoffnungen, großer Momente und Fortschritte, von unserem eigenen Lernprozess in Zeiten ohne Schulen und Surflehrer, bis zum aktuellen Unterricht mit modernen Methoden, großer Erfahrung und Materialien, die auf die Einführung ins Surfen gut abgestimmt sind.

Buche jetzt deinen Aufenthalt

Das was ein weiteres Stück Land war, beherbergt heute die Anlagen des Biosurfcamp eine einzigartige Unterkunft mit vielfältigen Gelegenheiten zur Erholung und zum Kontakt mit der Natur. Mit einem Zen-Garten, etwa hundert Bäumen, biologischer Landwirtschaft und einigen Haustieren ist das Bio Surf Camp eines der Vorzeigemodelle Spaniens.

Heutzutage gehört der Playa de los Locos dank seiner außergewöhnlichen Bedingungen für den Surf-Sport zu den Surf-Naturschutzgebieten. Unsere Surf-Schule baut auf ihre fortgeschrittene formale Qualifikation für Surf-Unterricht und Freizeit, was unsere Expertise und Kompetenz im Bereich Surfcamp und Natur noch untermauert.

Noch Fragen? Ruf uns unter680 206 552 an!

 

Kontaktiere uns

 
¿Te llamamos gratis?
Deutsch